Eis

Eis

Das Bild zeigt einen zugefrorenen See im seitlichen Aufschnitt. Dicht unter der Oberfläche festgefroren sieht man die Leiche eines Mannes. Er trägt einen Anzug und seine Beine und Arme hängen schlaff nach unten. Dass er tot ist, erkennt man daran, dass seine Augen ausge-xt sind. Oberhalb des Eises sieht man Kinder beim Schlittschuhlaufen, sie tragen rote und grüne Anoracks, Mützen und Handschuhe. Im Hintergrund ist eine Ortschaft zu sehen, komplett mit Kirche und Bäcker und eingeschneitem Biergarten. Aus den Schornsteinen der Häuser steigt Rauch auf, durch ein Fenster sieht man eine strickende, alte Frau im Schaukelstuhl sitzen. Hinter ihr, ganz unscheinbar, sieht man ein kleines gerahmtes Bild hängen. Darauf ist die alte Frau mit dem Mann im Anzug zu sehen. Beide lachen. Vermutlich ist der tote Mann der Sohn der alten Frau, vielleicht das letzte Licht ihres Lebens. Vielleicht schmilzt das Eis bald, vielleicht ist die alte Frau dann schon gestorben, aus Sorge.