Ur

Ur (was: Re: Extrapolation)

Kennst du das?
Die halbe Nacht wachliegen, den glasschwarzen Himmel sehen, mit klarer Aussicht auf’s Universum die Sterne zählen und tausend Gedanken sauber ordnen.
Dann: ein kurzer Moment der Unachtsamkeit, das Firmament splittert, der Blick schweift einmal müde ab, die Sonnen verglühen, die Zählung schmilzt hin, die achtsam aufgefädelten Sätze reißen auseinander
und die ach so schönen Holzperlen rollen in allen Farben über den Küchenfußboden.
Wenn du Glück, wenn du großes Glück hast, findest du in ein paar Monaten oder Jahren vielleicht eines dieser Zellstoff-Kleinode wieder und kannst das ganze verdammte Universum daraus extrapolieren.
Das wär es doch. Verdammt nochmal, das wär es doch.